BORUSSEUM würdigt zum dritten Mal den „Tag gegen das Vergessen“

 

[24.01.13]Der 27. Januar ist der „Tag gegen das Vergessen“ und erinnert alljährlich an die Millionen Opfer des Naziregimes und an die Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz 1945 durch die Alliierten.
Die Bundesliga unterstützt auch in diesem Jahr die Initiative „Nie wieder! – Erinnerungstag im deutschen Fußball“. Die Botschaft „Nie wieder!“ soll rund um 27. Januar in die Stadien getragen werden. „Das ist für uns selbstverständlich, denn antisemitische und rassistische Äußerungen haben im Fußball und in der Bundesliga keinen Platz“, erklärt Ligapräsident Dr. Reinhard Rauball. mehr >