Unser Club / Unser Vorstand

So hat´s begonnen

So fing alles an

So hat´s begonnenMichael Stratmann, Alexander Hanses, Christian Pietz und Michael Teutenberg waren 1991 im Westfalenstadion und haben auf der Süd zufällig einige Mescheder Bekannte getroffen. Die Dier-Brüder, Rafael Bremer und Frank Trispel sind wohl jedem ein Begriff. Schnell kamen Michael Stratmann und Co. die Idee, einen Fanclub zu gründen, um gemeinsam von Meschede nach Dortmund zu fahren. Im Mai 1991 war es dann soweit. Zum Heimspiel gegen den FC St. Pauli wurde der erste Bus des BVB-Fanclub Meschede gechartert. Mehr gibt´s im Interview (einfach rechts auf das Bild klicken!).

Schnell wurde daraus mehr. 1994 fand unsere erste große, mehrtägige Auslandsfahrt statt. Ziel war Mailand, wo unser BVB auf Juventus Turin traf. Inzwischen hat unser Club die Marke von 400 Mitgliedern geknackt. Ob jung oder alt, ob klein oder groß, wir alle zusammen bilden im BVB-Fanclub Meschede eine harmonische Gemeinschaft, die nur ein Ziel hat! Wir wollen Dortmund siegen sehen!!!

Borussia verbindet

Im BVB-Fanclub Meschede 1991 e.V. ist kein Platz für rechte Gewalt, Rassismus und Diskriminierung jeglicher Art!

Vorstand

Unser aktueller Vorstand setzt sich aus insgesamt 10 Mitgliedern zusammen.

  • 1. Vorsitzender: Tobias Aufmkolk
  • 2. Vorsitzender: Frank Trispel
  • 1. Geschäftsführer: Jose Fraga
  • 2. Geschäftsführer: Guido Staudt
  • 1. Kassierer: Florian Rarbach
  • 2. Kassierer: Thomas Struwe
  • Beisitzerin: Ina Gruse
  • Beisitzer: Albert Zeeb
  • Beisitzer: Fabian Kramer
  • Beisitzer: Lukas Kleine

 

 

 

 

 Unser aktueller Vorstand.

 

Statistik

Unser Fanclub hat 73 weibliche und 426 männliche Mitglieder (Stand 21.01.2018).

Gegründet wurde unser Club im Mai 1991.

 

Postalische Adresse des Clubs:

BVB-Fanclub Meschede 1991 e.V.
Anschrift