So könnten sie spielen

von: www.BVB.de
[15.11.] Fußball-Bundesliga, 12. Spieltag
BORUSSIA DORTMUND – SPVGG GREUTHER FÜRTH

Samstag, 17. November 2012, 15:30 Uhr (Signal Iduna Park)

bild

Borussia Dortmund: Weidenfeller – Piszczek, Subotic, Hummels, Schmelzer – Gündogan, Bender – Reus, Götze, Großkreutz – Lewandowski
Auf der Bank: Langerak – Kirch, Löwe, Santana, Leitner, Perisic, Blaszczykowski, Bittencourt, Schieber
Fraglich: niemand
Es fehlen: Kehl (Kapselreizung im Knie), Owomoyela (Waden-OP)

Greuther Fürth: Grün – Nehrig, Sobiech, Mavraj, Schmidtgal – Fürstner, Prib – Sararer, Edu, Stieber – Asamoah Auf der Bank: Hesl – Baba, Geis, Hefele, Kraus, Klaus, Mikkelsen, Pektürk, Petsos, Pledl, Zillner, Azemi, Nöthe
Fraglich: nicht bekannt
Es fehlen: Kleine (Rotsperre), Pekovic (Gelb-Rot-Sperre), Ndoye (Syndesmoseriss), Tyrala (Kreuzbandriss), Fall (Bänderriss in der Schulter)

Schiedsrichter: Dr. Jochen Drees (Münster-Sarmsheim). Assistenten: Tobias Christ, Frederick Assmuth. Vierter Offizieller: Stefan Trautmann
Gelbsperre droht: – Fürstner (4)

Zuschauer: Bis auf 200 Plätze im Gästebereich ist der Signal Iduna Park ausverkauft. Die Gästekasse vor der Nordtribüne öffnet am Samstag um 13 Uhr. Fürth reist mit 3.300 Fans an.